Tag 12: Der letzte Tag – so schön wie die ganze Tour

Tag 12: Der letzte Tag – so schön wie die ganze Tour

Heute:  189,2 km * 27,39 € = eingefahrene Spendensumme 5182,19 €

Am Donnerstag Morgen verließen wir Paksan und fuhren über die Schnellstraße von Osten nach Westen in Richtung Vientiane. Nach 50 km bogen wir allerdings noch einmal ab, um das letzte Highlight der Tour mitzunehmen. Zunächst Straße, dann Red Road und am Ende eine Motocross Buckelpiste führten uns zu einem Trampelpfad. Wie es sich für eine vernünftige Off-Road-Sektion gehört, stürzte ein/e Teilnehmer/in auf dem anspruchsvollen Teilstück kopfüber in die Walachei. Dem Bikergott sei Dank sind nur leichte Schürfwunden und eine Beule am Arm zurückgeblieben. Unten angekommen und nach weiteren 400m zu Fuß kamen wir an einem wundervollen Wasserfall an. Der Weg hatte sich gelohnt! Kletternd erreichten wir das erfrischende Nass und genossen die Abkühlung. In der Zwischenzeit bereiteten Thongkhoon und Hoi unser Lunch zu. Wieder trocken aßen wir Sandwiches und machten uns auf den Rückweg. Die Buckelpiste hatte ihren Preis, denn nach und nach fielen einige Roller kurzfristig aus und mussten repariert werden. Am Ende des Tages hatten wir einen defekten Spiegel, einen Achter im Vorderrad, einen abgerissenen Korb und einen Platten zu verbuchen. In der Nachmittagssonne und im Feierabendverkehr wuselten wir mit der kompletten Truppe durch die Straßen von Vientiane zu unserem bereits bekannten Hotel.
Ca. 1.600 km durch Laos liegen jetzt hinter uns. Ein fantastisches Land mit traumhafter Landschaft und netten Menschen.
Freitag besuchen wir unser Projekt, um den Fortschritt der Bauarbeiten zu überprüfen.

Verfasser/in: Liane, Ole und Susanne

Datum: 7. März 2019

Video

Fotos

2019-03-08T10:21:20+00:00