Steckbrief

Hallo, ich bin Margit und als die Chance kam, mit dem fundriding durch Kambodscha, Projekte von Kleine Hilfsaktion e.V. zu unterstützen, brauchte ich für die Zusage keine zwei Minuten. Meine große Leidenschaft für Asien konnte ich nicht nur während meiner 2 ½ Jahre in Vietnam, sondern zuletzt auch u.a. während eines 4-monatigen Sabbaticals bei einer Organisation in Siem Reap/Kambodscha, leben. Dabei war es mir immer wichtig, den Menschen vor Ort, die mich bei all meinen Reisen und Aufenthalten begleitet und unterstützt haben, etwas zurück zu geben.

Fundriding bietet hierfür den perfekten Rahmen. Es geht mit dem Moped knapp 1.300 Kilometer durch Kambodscha, für mich die beste Art, das Land aus nächster Nähe und so authentisch wie möglich kennen zu lernen.

Da das Ganze aber eben nicht nur eine „normale“ Reise sein wird, benötige ich eure Hilfe. Das Ziel aller Teilnehmenden ist es, 1,- Euro für jeden gefahrenen Kilometer zu sammeln, um damit verschiedene Projekte im Land zu unterstützen. Egal ob mit einem 1 Cent (= 13,–EUR), 2 Cent (=26,– EUR), 3 Cent (=39,–EUR) oder eben mehr pro Kilometer, die Skala nach oben ist offen und wenn es mehr wird, um so besser. Möglich ist natürlich auch ein Festbetrag. Wer möchte, erhält während und nach der Reise immer wieder updates darüber, wie und wofür das Geld eingesetzt wird.

Eigentlich selbstverständlich, aber trotzdem noch der Hinweis, dass alle Kosten für die Reise (Flug, Unterkunft, Verpflegung u.ä.) von mir privat gezahlt werden. Jeder gesammelte Euro geht ohne Abzüge und sofort in ein Projekt vor Ort. Für eure Unterstützung erhaltet ihr natürlich eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung der „Kleinen Hilfsaktion e.V.“.

Herzlichen Dank vorab für die Unterstützung.

Km-Sponsoren

Km-Sponsor werden

Privat – Spender/in anonym